Vor dem Falle eines Falles hilft die BG Bau

„Anschnallen, bitte!“ kann es künftig auf allen Hubarbeitsbühnen und Dachkonstruktionen heißen, denn die BG Bau unterstützt den Kauf von praktischen Höhensicherungsgeräten (HSG) und der dazugehörigen Persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz (PSAgA). Unachtsamkeit, ungünstige Zufälle oder Bequemlichkeit können unter anderem die Ursache für Abstürze sein, die oft schwerwiegende Folgen haben. Ist die betreffende Person aber mit seiner PSAgA und einem Höhensicherungsgerät an einem entsprechenden Anschlagpunkt sicher „verankert“, wird das Risiko dieser Stürze sowie die Schwere ihrer Folgen reduziert.

Wenn Sie als Mitglied der BG Bau von der Förderung solcher Systeme profitieren möchten, gibt es natürlich ein paar allgemeine Voraussetzungen, die wir Ihnen in diesem Beitrag zusammengefasst haben: Zum Artikel „Arbeitsschutz kostet Geld – nutzen Sie die passende Förderung“.

Wir unterstützen Sie
Speziell für den Zuschuss für das Höhensicherungsgerät mit der passenden PSAgA gibt es zusätzliche Bedingungen, die natürlich auf die Nutzbarkeit der Absturzsicherung abzielen. So ist zum Beispiel die Teilnahme an einer Schulung zum Umgang mit dem HSG und der PSAgA vorgeschrieben und auch diese Schulung muss bestimmte Kriterien erfüllen, damit Sie die Förderung beantragen können. PCH bietet Ihnen genau solche Schulungen an. Unser Fachpersonal unterweist den Träger exakt in der Handhabung seiner Ausrüstung und worauf er zu achten hat. Mit praktischen Übungen lernt er den täglichen Umgang und auch das richtige Verhalten in Gefahrensituationen kennen.

Auch bei der Auswahl des richtigen Höhensicherungsgerätes und der passenden PSAgA unterstützt Sie unser qualifiziertes Team, denn auch hier gibt die BG Bau bestimme Kriterien vor. Ihr ist daran gelegen, dass die Schutzausrüstung auch getragen wird, und fördert daher bevorzugt leichte und kleine Geräte. Zusätzlich ist es wichtig, dass der Träger im Falle eines Absturzes einige Zeit in einer sicheren Position in seiner Ausrüstung gehalten wird, bis eine Rettung erfolgt.

Bei diesen und den weiteren Anforderungen ist eine fachkompetente Beratung im Vorfeld sehr hilfreich, damit Sie auch am Ende die richtige Kombination kaufen. Wir geben Ihnen zu unseren Schulungsmöglichkeiten und den unterschiedlichen Produkten gerne Auskunft:

Wenn Sie genauere Informationen zu unserer Auswahl an Fallschutzprodukten haben möchten, stehen Ihnen unsere qualifizierten Kollegen gerne mit Rat und Tat zur Seite: Kontaktformular

Fragen zur Förderung beantwortet Ihnen gerne die BG Bau
BG BAU – Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft
Telefon: 0800 3799100
Mail: arbeitsschutzpraemien@bgbau.de