Mit Leichtigkeit gegen Störlichtbögen

Sie kennen die Gefahren, die von einem Störlichtbogen ausgehen? Sie wissen, dass ein vollumfänglicher Schutz notwendig ist, aber leider auch oft unhandlich und umständlich? Dann freut es Sie bestimmt zu lesen, dass es jetzt einen neuen Vollgesichtsschutz von MSA gibt, der sich besonders durch Leichtigkeit und komfortable Bedienbarkeit auszeichnet und der den/die Träger/in sicher vor Störlichtbögen bis 7 kA schützt.

Erprobter Schutz
Seit einiger Zeit gibt es von MSA bereits den V-Gard® 950, der schon ein sehr gut konzipierter Kopf- und Gesichtsschutz ist. Nach GS-ET-29 ist er mit Klasse 1 zertifiziert und bewahrt Sie somit vor Störlichtbögen bis 4 kA. In dieser Kategorie ist er bereits der leichteste Helm, den es derzeit auf dem Markt gibt. Die Handhabung von Visier und Ohrenklappen ist von MSA natürlich auf Praxistauglichkeit und Einfachheit ausgelegt.

Einen Schritt weiter ist der neue Vollgesichtsschutz V-Gard® 950 Class 2. Dieser hat die Zertifizierung für die Klasse 2 nach GS-ET-29 erhalten und beschützt Sie somit vor Störlichtbögen bis 7 kA. Kleine Details sind natürlich verändert gegenüber dem Vorgängermodell, sodass diese herausragende Schutzleistung gewährt werden kann. Dennoch bleibt auch dieser der leichteste Elektrikerschutzhelm seiner Klasse, der derzeit verfügbar ist.

Gut durchdachte Details
MSA verzichtet bewusst auf den Einsatz von vielen Einzelteilen wie externes Visier oder Unterziehhauben, die miteinander kombiniert werden müssen, sondern setzt auf eine integrierte Lösung, die alle notwendigen Schutzmechanismen enthält. Dadurch sind Träger/innen viel flexibler und sind immer voll ausgestattet.

Seitlich befestigt sind Ohren- und Halsklappen, die unter dem Kinn geschlossen werden. Dadurch werden Sie vor Verbrennungen durch Störlichtbögen neben dem Visier geschützt. Das Visier selber ist natürlich so beschichtet, dass Kratzer und Beschlag ihm nichts anhaben können. Aber das ist fast schon Standard. Viel interessanter sind folgende Details: Die dezent hellblaue Färbung ist natürlich notwendig, denn sie entsteht durch Nanopartikel, die den hohen Schutz erst ermöglichen. Aber dieser Farbton beeinflusst kaum die Farbwahrnehmung und ist mit einer sehr guten Lichtdurchlässigkeit von über 75% zertifiziert.

Zusätzlich überzeugt der Mechanismus vom Visier: Mit nur einem Handgriff können Sie dieses nach oben oder nach unten schieben. Es rastet fest in der unteren Position ein und kann nur gelöst werden, indem Sie es kurz ans Gesicht randrücken. Das verhindert ganz einfach, dass das Visier ungewollt nach oben rutscht, wenn Sie nach unten schauen und damit Ihre Jacke berühren. Einen sicheren Sitz gewährleistet die Premium-6-Punkt-Innenausstattung und kann auch mit Handschuhen über das griffige Drehrad individuell eingestellt werden. Unangenehme Druckstellen werden durch das federnde Nackenband verhindert, das sich Ihrer Kopfform anpasst.

Viele weitere Details zu den beiden Helmen und auch alle Bedingungen, wie Sie ein kostenfreies Muster bestellen können, erhalten Sie unter: pch-shop.de/vgard950